* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Vitamine
     Leben
     Beauty
     Ernährung
     Sport

* Letztes Feedback
   11.07.14 15:20
    Genau genommen gibt es z
   17.07.14 09:59
    Das wusste ich gar nicht
   20.10.14 21:29
    Very informative blog po






Über

So, bevor ich hier mit meinem Blog richtig loslege, muss ich mich ja erstmal vorstellen, damit ihr wisst mit wem ihr es ueberhaupt zu tun habt ich schreibe viel mit smilies, wollte ich nur mal vorne weg sagen. Also, auch wenn ich hier Fotos von mir hochlade, bin ich mit meinem Namen noch etwas vorsichtig, deshalb nennt mich doch einfach Carmen. Ja, wer bin ich eigendlich?! Ich habe lange Zeit nach einem Charakter fuer mich gesucht, weil ich immer der Meinung war, nichts zu haben fuer das ich bei anderen beruehmt bin bzw bekannt. Also war ich schon Carmen die Alkoholikerin, Carmen der Sportfreak, Carmen die Essgestoerte und schliesslich auch Carmen der Phsycho. Ja, ist alles n bisschen schief gegangen und gar nicht so wie ich es wollte^^ nun diese verschiedenen Charaktere hatte ich die letzten 5 Jahre. Da ich gemerkt habe, dass das so nicht funktioniert, bin ich zu dem Entschluss gekommen Carmen die Normale zu sein ich mache super viel Sport (jeden zweiten Tag im Fitnessstudio fuer eine Stunde und nicht wie frueher jeden Tag Joggen 12-22 Kilometer oder ins Fitnessstudio fuer mehrere Stunden oder sogar mehrmals am Tag). Ich erneahre mich super gesund (viel Obst und Gemuese..blabla.. und nicht wie frueher nichts als zuckerfreie Energydrinks, Zigaretten und Rotwein). Und zu guter letzt kuemmere ich mich gerne um mein Aussehen mit allem drum und dran (schminken, shoppen, eincremen.. was es da noch so alles gibt). Ueber diese Dinge geht es hier auch in diesem Blog. Ich habe in den vergangenen Jahren immer im Extremen gelebt und bei mir ging nichts "nur ein bisschen". Ich brauchte immer eine Sucht an der ich mich klammern kann. Nun habe ich seid ein paar Wochen mein Leben auf den Kopf gestellt und gesagt, ey Carmen so willste doch nich weiter machen.. ist ja schoen dass du so viel Aufmerksamkeit krigst und alle dich bemitleiden aber eine Beziehung will mit dir auch keiner und ungluecklich bist du auch die ganze Zeit. Also versuche ich nun normal zu leben und will von euch dabei begleitet werden. Ich habe mir noch kein genaues Konzept ueberlegt, aber ich denke mal dass ich euch einfach die Sachen mitteilen werde, auf die ich gerade Lust habe und ich kann euch jetzt schon sagen dass das sicherlich viel ueber ernaehrung, sport und so n Zeug sein wird. Durch die Essstoerung und den Sportzwang bin ich naemlich ein absoluter Profi auf dem Gebiet geworden. Richtig loskommen werde ich davon wohl nie, aber ich bin nicht mehr abhaengig davon, sondern sehe es eher als ein Hobby. Nun genug von mir. Viel spass beim durchstoebern und lesen und wenn euch etwas nicht gefaellt oder ihr Verbesserungsvorschlaege habt, dann sagt mir entweder bescheid oder haltet euer Maul und macht euren eigenen Blog liebe Gruesse, Carmen

Alter: 22
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
hab ich mir in die Hosen gemacht und hatte keine Sorgen!

Wenn ich mal groß bin...:
das ganze normale Zeugs: Familie, Haus, Geld, gluecklich sein und so halt

In der Woche...:
hatte ich Fruehschicht.. zum kotzen

Ich wünsche mir...:
einen Partner, einen Arsch wie Nicki Minaj, ordentliche Hupen, schlanken Bauch+Beine, Geld, und natuerlich den Frieden auf Erden xDD

Ich glaube...:
an nix.. ausser die Wissenschaft und dass wir alle fuer uns selbst und unser Leben verantwortlich sind!

Ich liebe...:
Zartbitter Schokolade, laute Musik, Maenner, rauchen, Zeitschriften, Rotwein, Energydrinks, Kaffee, Mehrkornbroetchen, lachen, meine Tattoos, mein Leben (mittlerweile)

Man erkennt mich an...:
meiner Nerd-Brille, die mittlerweile fast jeder traegt und meinen bunten Tattoos

Ich grüße...:
die wenigen Freunde die ich habe, die aber gar nicht wissen dass ich ueberhaupt einen Blog hab



Werbung



Blog

Schicksal

Ich habe zwar schonmal geschrieben dass ich an nichts glaube außer an die Wissenschaft und dass Menschen fuer sich selbst verantwortlich sind, allerdings gibt es doch etwas, dass mich manchmal halbwegs beruhigt wenn ich in einem Tief stecke. Das Schicksal. Wenn mir etwas doofes passiert, ich traurig bin oder es mir einfach schlecht geht, dann denke ich oftmals dass mir daraufhin auch etwas Gutes passieren wird (sozusagen damit alles ausgeglichen ist). Und ich bilde mir auch wirklich ein, dass es so kommen wird. Wenn ich mal so ueber mein Leben nachdenke, sehe ich zwar zum einen die Carmen, welche taeglich weinend im Bett liegt, alles scheisse findet, unmotiviert ist, sich selber kaputt macht und eigendlich gar nicht leben will.. und dann ist doch da aber noch die Carmen die jedes Jahr im Jahrbuch vom Jahrgang zur Huebschesten, Sympathischsten und best Angezogensten gewählt wurde, die nie Probleme hatte einen Freund zu finden, die eine top Ausbildung hat und in super Verhaeltnissen lebt. Als ob es mir zum einen richtig schlecht gehen muss, damit es mir zum anderen richtig gut geht. Sprichwoerter, die jeder schonmal gehoert hat, bestaetigen das doch: "es kann ja nur noch schlechter/besser werden" oder "war ja klar, das MUSSTE ja kommen" oder "den Tag nicht vor dem Abend loben". Alles Dinge die darauf ansprechen dass auf etwas Gutes auch etwas Schlechtes folgen muss (oder andersrum). Andererseits... kann es vielleicht auch sein, dass es einem ZU gut geht und man sich im Unterbewusstsein sagt, dass das so nicht stimmen kann und man sich somit Probleme selbst schafft oder sich einredet? Ich weiß es nicht.. jedenfalls tut es gut, sich so etwas einzureden wenn es einem richtig bescheiden geht.
17.2.14 19:10


Werbung


rasieren

Kennt ihr das auch, wenn ihr einen Freund habt oder generell Jemanden der euch haeufig nackt sieht, und ihr muesst aufgrunddessen immer top rasiert sein? Habt ihr dann auch immer angst davor euch zu oft zu rasieren, weil immer diese ekeligen Punkte entstehen und alles gereizt ist und juckt und sowieso immer stoppeln irgendwo rauskommen? Ich hab dieses Problem naemlich auch und hab mich darueber informiert. Angeblich SOLL man sich sogar jeden Tag rasieren bzw jeden zweiten Tag. Diese Punkte und die Entzuendungen entstehen naemlich erst wenn die Haare lang genug sind um in die Haut einzuwachsen und das ist nach ca zwei Tagen schon der Fall. Ich konnte das gar nicht glauben und hab es die letzte Woche mal probiert. Tatsaechlich hatte ich kein bisschen Probleme mit jucken oder sonstigem und alles war schoen glatt ohne Punkte. Also es kann ja sein dass das fuer die Meisten keine Neuigkeit ist, aber mich hat das echt ueberrascht!
9.2.14 21:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung